Martin-Gauger-Preis
 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler des Landes Nordrhein-Westfalen!

Der alle zwei Jahre vom Bund der Richter und Staatsanwälte in Nordrhein-Westfalen verliehene Martin-Gauger-Preis ist für uns von ganz besonderer Bedeutung.

Zum einen möchten wir mithelfen, dass das wichtige Thema Menschenrechte von den Schülerinnen und Schülern unseres Landes aufgegriffen wird.

Friehoff

Denn es ist nicht selbstverständlich, dass die Menschenrechte gewahrt werden. Vielmehr müssen wir uns alle gemeinsam – Politik, Justiz und Gesellschaft – diese Rechte immer wieder neu erarbeiten. Dies kann dauerhaft nur gelingen, wenn auch die jungen Menschen vom Wert der Menschenrechte überzeugt sind.

Zum anderen möchten wir, die Richter und Staatsanwälte des Landes Nordrhein-Westfalen, mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch kommen. Wir können nur dann gerechte Entscheidungen treffen, wenn wir wissen, was im Land los ist. Wir möchten hierzu auch erfahren, welche Überzeugungen oder Probleme und Sorgen die Schülerinnen und Schüler in Bezug auf die Menschenrechte haben.

Der Bund der Richter und Staatsanwälte in Nordrhein-Westfalen hat den Wettbewerb des Jahres 2019 unter das Thema „Meine Helden“ gestellt.

Nach dem Duden ist ein Held jemand, der etwas Bedeutendes leistet oder geleistet hat. Er oder sie ist ein Vorbild, an dem wir uns orientieren können. Jemand, der für seine Überzeugungen einsteht, sich für eine gute und richtige Sache einsetzt. Auch die Suche nach Recht und Gerechtigkeit kann Helden hervorbringen.

Martin Gauger war ein Held. In einer Zeit, als viel zu viele bedenkenlos mitmachten, behielt er seinen inneren Kompass. Er verweigerte den Eid auf Adolf Hitler und den Dienst an der Waffe. Das hat er später mit dem Leben bezahlt.

Wir fragen:
Wer sind Eure Helden? Sind es Mutter Teresa oder Christiano Ronaldo, Greta Thunberg oder Harry Potter? Oder sind es weniger berühmte Personen: Polizei und Feuerwehr, Ärzte und Pflegepersonal oder die Streitschlichter aus der Schule?

Wir möchten, dass Ihr uns Eure Helden vorstellt. Wen bewundert Ihr und warum? Was leistet die Person Bedeutendes, wie macht sie die Welt ein wenig besser? Wir suchen Antworten auf diese und alle anderen Fragen, die Euch bei der Beschäftigung mit dem Wettbewerbsthema bewegen.

Näheres zur diesjährigen Ausschreibung findet man hier.

Ich bin sicher, dass uns die Schülerinnen und Schüler des Landes Nordrhein-Westfalen viel zu sagen haben, und rufe deshalb alle auf, sich an unserem Wettbewerb zu beteiligen. Wir alle, die Jury ebenso wie der Bund der Richter und Staatsanwälte in NRW, sind gespannt auf Eure Beiträge!

Viel Erfolg!

Christian Friehoff
Vorsitzender